Nutzungsbedingungen
1. Alle Informationsangebote des Vereins sind grundsätzlich öffentlich für Mitglieder und Nichtmitglieder zugänglich.

2. Der Vorstand kann durch Beschluss einzelne Informationsangebote oder Teile von Informationsangeboten bzw. einzelne technische Ressourcen des Vereins nur einem beschränkten Benutzerkreis zugänglich machen und verschiedene Berechtigungsstufen für die Nutzung vergeben. Neben technischen und administrativen Gründen sind insbesondere folgende Gründe für eine solche Einschränkung maßgebend: Schutz von persönlichen Daten, Schutz von Vereinsressourcen.

3. Die Entscheidungsbefugnis über die individuelle Vergabe von Zugangsrechten und Berechtigungsstufen für Mitglieder und Nichtmitglieder kann vom Vorstand an einzelne Mitglieder delegiert werden.
Gegen deren Entscheidung kann beim Vorstand Beschwerde eingelegt werden, der für Nichtmitglieder abschließend entscheidet. Mitglieder haben weiterhin die Möglichkeit, sich an die Mitgliederversammlung zu wenden. Dabei bleiben Entscheidungen bis zum jeweiligen Beschluss des Vorstandes bzw. der Mitgliederversammlung in Kraft.